Sie befinden sich hier: StartseiteJugend musiziert | Sonderwertung der Region

Jugend musiziert

Neben den bundesweit ausgeschriebenen Wertungen wird in der Region Hannover (ohne Hannover Stadt u. Springe) zum wiederholten Mal eine Sonderwertung durchgeführt:

Wettbewerb für Ensembles

Als Ergänzung zum Wettbewerb "Jugend musiziert" werden beim Regionalwettbewerb in der Region Hannover nahezu beliebig zusammengestellte Ensembles (vokal, instrumental oder kombiniert) zugelassen.

Dieser Wettbewerb wird vom Regionalausschuss Region Hannover getragen, beschränkt sich auf die genannte Region und wird ausschließlich auf Regionalebene durchgeführt.

Alle denkbaren Besetzungen, auch mit ungewöhnlichen Musikinstrumenten, von zwei bis fünfzehn Mitwirkenden sind möglich, sofern im Wesentlichen mit akustischen Instrumenten und / oder singend musiziert wird.

Gewertet wird in drei Kategorien:

·       E1: Duos

·       E2: Ensembles mit drei bis vier Mitglieder

·       E3: Ensembles mit fünf bis fünfzehn Mitglieder (hier ist die Mitwirkung eines

Dirigenten und chorische Besetzung – mindestens vierstimmig – zulässig)

Vorzutragen sind mindestens zwei Werke (auch einzelne Sätze) aus verschiedenen Stilbereichen; als Stilbereiche gelten auch Folklore, Jazz usw., Transkriptionen oder Bearbeitungen von Originalwerken sind möglich.

Bezüglich der Teilnahmeberechtigung, der Altersgruppen, der Vorspielzeit und der Bewertung gelten die Bedingungen von "Jugend musiziert". Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Wertung werden voll in den Wettbewerbsablauf incl. Urkunden und Abschlusskonzerte integriert.

Die Anmeldung erfolgt pro Ensemble formlos per Mail mit Angaben aller Namen, Adressen, Geburtsdaten und der geplanten Stücke mit Zeitangabe

© 2017 Musikschule Laatzen | Sonderwertung der Region